Veranstaltungshinweise

» zurück zur Übersicht

2020 | 18. Januar, München

Genetik und Häufige Erkrankungen – Passt das zusammen?

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

in der Regel wird die Genetik mit seltenen Erkrankungen assoziiert. Mit dem kommenden Symposium des Medizinisch Genetischen Zentrums in München möchten wir in den Fokus stellen, dass es auch genetische Krankheitsbilder gibt, die hinter einer häufigen klinischen Symptomatik der Inneren und der Allgemeinmedizin stehen können und somit auch im ambulant, hausärztlichen Versorgungsbereich wichtig sind.

Das Symposium soll helfen, diese genetischen Erkrankungen zu erkennen und die möglichen diagnostischen und therapeutischen Wege aufzeigen.

Wir freuen uns sehr, dass wir zu diesem Thema sehr namhafte und kompetente Referenten gewinnen konnten.

Jeder wird für seinen klinischen Bereich die wichtigsten genetischen Erkrankungen darstellen und einen Weg aufzeigen, wie man diese erkennt, diagnostiziert und ggf. behandelt.

Die Keynote-Lecture ist bewusst einem sehr speziellen Thema gewidmet, der Stoffwechselgenetik in der Notfallsituation. Genetische Fragestellungen haben in alle Bereiche der Medizin Einzug gehalten und sind tatsächlich auch in der Notfallmedizin angekommen. Die Darstellung spannender Fälle soll dies aufzeigen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mit den gewählten Themen, die in der klinischen Versorgung doch einen beachtlichen Anteil ambulanter Patienten betreffen, Ihr Interesse geweckt haben.

Herzliche Grüße

Elke Holinski-Feder, Angela Abicht

im Namen des gesamten MGZ Teams

Email-Adresse zur Veranstaltung: info@mgz-muenchen.de

Website der Veranstaltung: www.mgz-muenchen.de

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik