Veranstaltungshinweise

» zurück zur Übersicht

2019 | 15.–17. November, Maastricht

Konferenz mit dem Thema „Die seltene kongenitale Muskelerkrankung MDC1A“

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

voller Freude laden wir Sie zu unserer Konferenz mit dem Thema „die seltene kongenitale Muskelerkrankung MDC1A“ ein. Sie wird in der wunderschönen Stadt Maastricht in den Niederlanden vom 15. -17. November 2019 stattfinden. Organisiert von einer Kooperation der Universität Maastricht und der niederländischen Patientenorganisation „Stichting Voor Sara“, wird die Konferenz die Pathophysiologie der Erkrankung sowie die therapeutischen Herausforderungen für Muskelerkrankungen dieser Art zum Thema haben.

Das Programm beinhaltet eine Vielfalt an interaktiven Möglichkeiten, die lokalen und internationalen Experten Raum für Austausch ihrer Forschungsaktivitäten, neuesten Therapiemöglichkeiten und Ergebnissen bietet. Bei dieser Konferenz werden mehrere nationale und internationale Fachleute aus den Bereichen Forschung und Ärzteschaft, sowie Patienten selbst und Representanten von Patientenorganisationen das Wort erhalten.

Das Besondere an unserem Programm ist, dass es eine Plattform für alle Betroffen darstellt und den Dialog aller Gruppen fördert, die mit kongenitalen Muskeldystrophien zu tun haben. Ärzte treffen Patienten, die von der Muskelerkrankung MDC1A betroffen sind und bekommen einen Einblick, der es ermöglicht, das persönliche Geschehen bei der Therapie zu berücksichtigen. Zusätzlich wird der Dialog mit Experten im Forschungsbereich ermöglicht, die über Informationen im Bereich der aktuellen und zukünftigen Therapien dieser Muskelerkrankung verfügen.

“Stichting Voor Sara” ist eine niederländische Non-Profit-Organisation, die die Forschung im Bereich der Pathogenese und der Therapie von seltenen Muskelerkrankungen, insbesondere MDC1A, fördert. Dies wird ermöglicht durch Generierung von Fördermitteln, Erregung öffentlicher Aufmerksamkeit im Bereich seltener Muskelerkrankungen und der Zusammenführung verschiedenster Professionen, die an oder mit diesem Thema arbeiten.

Wir möchten Sie hiermit herzlich am Samstag, den 16 November 2019, nach Maastricht zu diesem einzigartigen Programm einladen. Der 15. Und 17. November sind ausschließlich den Rednern gewidmet, bei dem ein Austausch noch unveröffentlichter Arbeiten ermöglicht wird. Aus diesem Grund ist der Besuch der Öffentlichkeit an diesen Tagen nicht möglich. Der Eintritt für Samstag, den 16 November 2019, beläuft sich auf 130€ inklusive Mittag- und Abendessen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Konferenz begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Bram Verbrugge, Chairman von „Stichting Voor Sara“
Prof. Dr. Bert Smeets, Maastricht University

Leonardo Zingler-Herrero, Eric Dragendorf,​ Christos Diamantidis, Lotte van de Loo, Marie-Julie Lemmens, Pierre Springuel and Teun van Zutphen
(Das Organisationskommitee)

Email-Adresse zur Veranstaltung: gymhonours-gen@maastrichtuniversity.nl

Website der Veranstaltung: https://mdc1a.com/

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik