Veranstaltungshinweise

» zurück zur Übersicht

2017 | 04.–05. Mai, Heidelberg

Workshop Biometrische Aspekte der Genomanalyse

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Arbeitskreises Humangenetik der GMDS, 

 

am 4. und 5. Mai 2017 wird der Workshop „Biometrische Aspekte der Genomanalyse“(ehmaliger Rauischholzhausen Workshop) zum zweiten mal in Heidelberg stattfinden. Der Workshop wird gemeinsam organisiert von dem AK Humangenetik der GMDS, der AG Genetische Epidemiologie der DGepi und der AG Populationsgenetik und Genomanalyse der IBS-DR.

Die Schwerpunkte des Workshops sind „Ancient DNA“,„Mendelian Randomization“und „Integration of Biological Knowledge into Genomic Prediction“. Zum ersten Thema haben wir gleich zwei Vortragende gewinnen können: Amke Caliebe (Institut für Medizinische Informatik und Statistik, Christian-Albrechts-Universität Kiel) und Ben Krause-Kyora (Institut für Klinische Molekularbiologie, Christian-Albrechts-Universität Kiel, und Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, Jena). Zum Thema „Mendelian Randomization“ wird ein eingeladener Vortrag von Stephen Burgess (Department of Public Health and Primary Care, Cambridge University, UK) stattfinden, und Johannes Martini (Department für Nutztierwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen) wird zum Thema „Integration of Biological Knowledge into Genomic Prediction“ vortragen.

Wir laden Sie dazu ein, bis zum 31. März 2017 einen Abstract zu einem Beitrag einzureichen, der sich (auch gern unabhängig von den 2017er Schwerpunkten) mit biometrisch-methodischen Aspekten der Analyse von (epi-)genetischen, (epi-)genomischen Daten beschäftigt. Der Workshop wird ausreichend Zeit für die einzelnen Vorträge bieten; insbesondere kann auch gern „Work in progress“ vorgestellt werden.

Diese und weitere Informationen finden sie auf der Workshop-Website https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Biometrische-Aspekte-der-Genomanalyse-2017.142328.0.html

Wir würden uns sehr freuen, auch dieses mal möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Heidelberg begrüßen zu dürfen und möchten Sie bitten, diese Einladung an potentiell interessierte Freunde, Kollegen und Kooperationspartner weiterzuleiten.


Mit freundlichen Grüßen

Dmitriy Drichel

Stellvertretender Sprecher des AK Humangenetik der GMDS

--

Dr. Dmitriy Drichel

Research Associate
Cologne Center for Genomics

Biostatistics and Bioinformatics

Weyertal 115b

D-50931 Köln, Germany

phone +49 221 478-96843

ddrichel@uni-koeln.de

http://www.ccg.uni-koeln.de

Email-Adresse zur Veranstaltung: ddrichel@uni-koeln.de

Website der Veranstaltung: www.ccg.uni-koeln.de

Programm der Veranstaltung zum Download: Ankuendigung_Heidelberg_Workshop 2017.pdf

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik