NEWS

Es bleibt dabei: Leitlinien sind nicht rechtlich verbindlich

In seinem aktuellen Urteil vom 15.04.2014 bestätigt der Bundesgerichtshof (BGH) seine bisherige Rechtsprechung zur Frage der rechtlichen Verbindlichkeit von Leitlinien: „Handlungsanweisungen in Leitlinien ärztlicher Fachgremien oder Verbände dürfen nicht unbesehen mit dem medizinischen Standard gleichgesetzt werden. ... Leitlinien ersetzen kein Sachverständigengutachten. Zwar können sie im Einzelfall den medizinischen Standard für den Zeitpunkt ihres Erlasses zutreffend beschreiben; sie können aber auch Standards ärztlicher Behandlung fortentwickeln oder ihrerseits veralten.“ Mehr zur rechtlichen Einordnung von Leitlinien durch Oberlandesgerichte und durch den Bundesgerichtshof finden Sie hier (Quelle: AWMF).

 

Die Antragstellung für das europäische Zertifikat
„Clinical Laboratory Geneticist“ ist ab sofort möglich!

Fachhumangenetiker/innen (GfH), Fachhumangenetiker/-innen (ÖGH) und die Spezialist/innen für medizinisch-genetische Analytik FAMH (SGMG) aus der Schweiz können ab sofort das CLG-Zertifikat beantragen.

Anforderungen an die Antragstellung finden Sie hier

Deadline: 31.10.2014

 

Fachhumangenetiker/in (GfH)-Weiterbildungsordnung 2014
verabschiedet

Alle 5 Jahre wird die WBO für Fachhumangenetiker (Abschnitt A: Allgemeine Bestimmungen, Abschnitt B: Gegenstandskatalog) einer erneuten Prüfung unterzogen und an die realen Weiterbildungsbedingungen angepasst. Die GfH-Fachhumangenetikerkommission hat die WBO-Fassung von 2009 überarbeitet. Die Mitgliederversammlung hat am 20.3.2014 den Änderungen zugestimmt. Damit ist die Fachhumangenetiker-Weiterbildungsordnung 2014 verabschiedet.

Aktuell gültige Fachhumangenetiker-Weiterbildungsordnung:

Abschnitt A: Allgemeine Bestimmungen
Abschnitt B: Gegenstandskatalog

 

 

Veranstaltungen

3. - 4. 12. 2014, Berlin
3. Nationale Biobanken-Symposium
"Biobanken-Forschung in Deutschland: Vom Konzept zur Realisierung"

Themen:
1. Biobanking in klinischen und epidemiologischen Studien
2.  IT-Unterstützung und Interoperabilität
3. Nachhaltigkeit, Finanzierung und Leistungsbewertung von Biobanken
4. Herausforderungen an das Qualitätsmanagement von Biobanken
5. Best Practice in Ethik, Datenschutz, Recht und Öffentlichkeitsarbeit
6. Technologien und Neu-Entwicklungen - offene Themen mit Relevanz für Biobanken

Programmkomitee
Prof. Dr. Michael Hummel, Prof. Dr. Thomas Illig, Prof. Dr. Roland Jahns, PD Dr. Dr. Michael Kiehntopf, Prof. Dr. Michael Krawczak, Dr. Sara Nußbeck, Prof. Dr. Peter Schirmacher, Sebastian Claudius Semler

TMF – Technologie- und Methodenplattform
für die vernetzte medizinische Forschung e.V.
Charlottenstraße 42 / Ecke Dorotheenstraße
10117 Berlin
Tel.: 030 - 22 00 247 - 12
Fax: 030 - 22 00 247 - 99
E-Mail: nadine.sept@tmf-ev.de
Internet: www.tmf-ev.de

 

1. bis 4.März 2015, Marburg
Jahrestagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM)

Programm

Flyer

 

8-9. Mai 2015, Nürnberg
Süddeutscher Kongress für Kinder- und Jugendmedizin

Programm

GfH-Tagung 2015
15.-17.4.2015
in Graz (Österreich)

 

Tagungskalender

GfH-Tagungsarchiv

Jobbörse

6 Stellenanzeigen

Ausschreibungen
Forschungspreise
Förderpreise

 

Dokumentenserver

 

Links

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik